Projekte

 

– Zusammen – Gestalten!

 

SPRACH- UND KULTURCAFÉ JENA

Café Ach so!

Das Sprach- & Kulturcafé war ein Ort für die Begegnung von Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern. Es bot Raum, um neue Kontakte zu knüpfen, Deutsch zu üben sowie Jena und Umgebung besser kennenzulernen. Dafür fanden regelmäßig Treffen und Ausflüge statt, die von Ehrenamtlichen organisiert und begleitet werden.

Eine Dokumentation unserer Treffen sowie Tipps zur Umsetzung eines Sprach- und Kulturcafés haben wir hier zusammengestellt. [folgt in Kürze]

Das Sprach- und Kulturcafé wurde im Zeitraum vom 01.04. bis 31.12.2023 von der Stadt Jena gefördert.

ZLG Sprachcafé in Jena

MITTENDRIN STATT NUR DABEI

Integrations-Theater

Nachdem wir bereits seit 2022 mit einer vielfältigen Gruppe aus Menschen mit und ohne Migrationsbiografie mehrere kurze Theaterszenen, in denen verschiedene (häufig kritische) Situationen aus dem alltäglichen Leben dargestellt werden, entwickelt haben, kamen diese 2023 an mehreren Orten in Erfurt zur Aufführung. Dabei war es unser Ziel, ein breites Publikum für die Herausforderungen des Zusammenlebens in einer vielfältigen Gesellschaft zu sensibilisieren und gemeinsam im Sinne eines Mitmach-Theaters nach Lösungsansätzen für solche Situationen zu suchen.

Das „Integrations-Theater“ wurde 2023 von der Stadt Erfurt gefördert.

MACH WAS DRAUS:

KOCHEN MIT KULTUR!

Zu unseren Treffen kommen Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte zusammen und kochen, backen, grillen oder picknicken gemeinsam. Die Veranstaltungen finden mit wechselnden regionalen Kooperationspartner*innen an verschiedenen Stellen in Erfurt statt. Hier tauschen sich die Teilnehmenden während der Zubereitung über alltagsnahe Nachhaltigkeitsthemen und die Ähnlichkeiten und Unterschiede in den verschiedenen Kulturen aus. Durch Kurzinputs bekommen die Veranstaltungen einen thematischen Schwerpunkt. Die verwendeten Lebensmittel werden alle über Spenden regionaler Händler oder Foodsharing bezogen.

Kochen mit Kultur: Mach was draus!” und “Kulturwelten: Mitmachen | Austausch | Kunst” werden bis 31.12.2022 von der Stadt Erfurt gefördert.

MITMACHEN | AUSTAUSCH | KUNST

KULTURWELTEN ERFURT!

Im Projekt werden 2022 kulturelle Events zum Mitmachen organisiert und so einer vielfältigen Gruppe von Menschen Zugang zu und Teilhabe an Kunst und Kultur ermöglicht. Ziele sind, Menschen zusammen zu bringen und den interkulturellen Austausch und damit Toleranz zu fördern.

2022 planen wir in Erfurt unter anderem Konzerte, aber auch Workshops, um Neues auszuprobieren und gemeinsam künstlerisch aktiv zu werden.

Kochen mit Kultur: Mach was draus!” und “Kulturwelten: Mitmachen | Austausch | Kunst” werden bis 31.12.2022 von der Stadt Erfurt gefördert.

BEGLEITUNG UND UNTERSTÜTZUNG

InTandem

  • Erfurt | Beratung für geflüchtete Menschen aus der Ukraine | Termin nach Vereinbarung
  • Offener Deutschkurs (kostenlos) | Mo.-Do.14-16:15 Uhr | Kontakt & mehr Infos 

Im Projekt „InTandem“ treffen vor allem ukrainische Geflüchtete auf Migrantinnen und Migranten, die schon länger in Deutschland leben. Dies ist eine gute Gelegenheit, beide Gruppen miteinander zu vernetzen sowie eigene Erfahrungen und Wissen weiterzugeben.

Konkret unterstützt und begleitet das Projekt bei verschiedenen Themen, z.B. Ausfüllen von Anträgen, Übersetzung bei Terminen, Arztsuche oder die Suche nach geeigneten Jobs.

Außerdem bieten wir offene Sprachkurse zum Erlenen und Üben der deutschen Sprache an.

“InTandem” wurde bis 31.12.2022 von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt gefördert.